Sie sind hier: Startseite Mitarbeitende und … Muriel Lorenz

Muriel Lorenz

Zur Person

Muriel Lorenz studierte in Freiburg Neuere Deutsche Literatur und Vergleichende Geschichte der Neuzeit und machte im Sommer 2020 ihren Masterabschluss. Während ihres Studiums beschäftigte sie sich eingehend mit der Studierenden- und Universitätsgeschichte sowie der Revolutions- und Geschlechtergeschichte.

Unter dem Titel „Kontinuitäten und Brüche“ untersuchte sie im Rahmen ihrer Masterarbeit die Akzeptanz des Frauenstudiums in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Am Beispiel der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg analysierte sie, wie sich Studentinnen in die männlich dominierte Universität einbrachten und welchen Hemmnissen sie gegenüberstanden. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf den unterschiedlichen Organisationsformen der weiblichen Studierenden und deren Veränderung im Kontext der politischen Systemwechsel.

Seit 2017 arbeitet sie als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte bei Prof. Dr. Sylvia Paletschek. Zudem engagiert sie sich auch außerhalb der Universität im Bereich der feministischen Bildungsarbeit. Eine Promotion gemäß ihrem Forschungsschwerpunkt der studentischen Geschlechtergeschichte im internationalen Vergleich ist in Planung.

 

 

Kontakt

E-Mail: