Sie sind hier: Startseite Aktuelles

Aktuelles

Gastvorträge im Kolloquium

"Menschen mit Behinderungen in der DDR. Mobilitätstechniken und gebaute Umwelt" von PD Dr. Elsbeth Bösl und Dr. Ulrike Winkler (Universität der Bundeswehr München) am Di 12.01.2021 ab 16:15 Uhr.

"Erforschung politisch motivierter Adoptionen in der DDR 1966-1990" von Prof. Dr. Thomas Lindenberger (Dresden) am Do 14.01.2021 ab 18:15 (in Kooperation mit dem Kolloquium Arndt)

Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anfrage bei sekretariat.paletschek@geschichte.uni-freiburg.de

 

Der Stadtrundgang "9 aus 900" wird auf das SoSe 21 verschoben

Leider muss aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie
der im Rahmen des Kolloquiums für den 15.12.2020 geplante Stadtrundgang von Isabelle Zink auf das Sommersemester 2021 verschoben werden. Das aktualisierte Kolloquiumsprogramm finden Sie hier.

 

Corsogespräch: Historikerin Anna Lux über das Netz-Projekt „89 goes pop“

(Autor: Adalbert Siniawski, 12:30), in: Deutschlandfunk, CORSO, 10.11.2020, 15:20, hier zum Nachhören.

 

Das Kolloquiumsprogramm für das WS 20/21 finden Sie hier.

Das Kolloquium wird das ganze Semester digital abgehalten werden. Bitte melden Sie sich über das Sekretariat per E-Mail für das Kolloquium an, wenn Sie regelmäßig teilnehmen wollen. Sie erhalten dann das Passwort für ILIAS sowie die ZOOM- Zugangsdaten.

 

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21

Im Wintersemester 2020/21 bietet der Lehrstuhl für Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts folgende Lehrveranstaltungen an:

 

Sprechstunde Prof. Dr. Sylvia Paletschek im WS 2020/21

Die telefonische Sprechstunde von Prof. Dr. Sylvia Paletschek findet im Wintersemester 2020/21 dienstags von 14:0015:30 Uhr statt.

Zur Anmeldung schicken Sie bitte vorab eine Email mit Name, Anliegen sowie Telefonnummer an das Sekretariat ().

 

Homepage zum Projekt "89 Goes Pop" online

Im Rahmen des BMBF-Projekts "Das umstrittene Erbe von 1989" ist unter der Leitung von Dr. Anna Lux eine Homepage zur populären Rezeption von 89 entstanden. Zur Homepage gelangen Sie hier.

Darüber hinaus wurde eine Instagram-Seite zum Projekt eingerichtet: 89_goes_pop.

Die zugehörige Pressemitteilung finden Sie hier.

Homepage_89_Goes_Pop

 

Wichtige Hinweise in Sachen Corona

Liebe Studierende,

bitte beachten Sie die aktuellen Informationen zum Studienbetrieb unter Pandemiebedingungen, die regelmäßig auf der Homepage der Universität veröffentlicht werden.

Abgabe von Abschlussarbeiten: Wie Sie wissen, wurde die Frist für die Abgabe der Bachelor- bzw. Masterarbeiten auf Basis einer Entscheidung der Universitätsleitung um die Dauer der während der Bearbeitungszeit bestehenden Bibliothekenschließung verlängert (13.3.-19.4.) Der Prüfungsausschuss hat am 24.4. diese Frist um weitere drei Wochen verlängert. Am 6.5. wurde nun eine erneute Verlängerung um drei Wochen beschlossen. Eine Antragstellung bezüglich dieser Fristverlängerung ist seitens der Studierenden nicht erforderlich, seitens des Prüfungsausschusses werden hierzu keine individuellen Bescheide verschickt. Sie finden diese Information und einige Beispiele unter http://www.geko.uni-freiburg.de/corona (→ Abgabe von Bachelor- und Masterarbeiten).

Prüfungsanmeldungen: Falls Sie Unterschriften für die Prüfungsanmeldung benötigen, schicken Sie bitte die Formulare als Scan oder per Post.

Sekretariat: Bitte wenden Sie sich bei Fragen per Mail () an das Sekretariat. Von persönlichen Besuchen des Sekretariats ist abzusehen. Bitte sehen Sie auch davon ab, Hausarbeiten o.Ä. persönlich abzugeben. Reichen Sie diese bitte ausschließlich elektronisch oder per Post ein.
Bitte beachten Sie auch, dass der Zugang zum KG IV zurzeit nur eingeschränkt möglich ist.

Herzlichen Gruß

Sylvia Paletschek

 

Zuletzt aktualisiert am 14.09.2020

 

Artikel zum BMBF-Projekt "Das umstrittene Erbe von 1989" im Magazin uni'leben

In der akutellen Ausgabe des Magazins uni'leben erschien ein Artikel zum BMBF-Projekt "Das umstrittene Erbe von 1989", das von der Historikerin Dr. Anna Lux bearbeitet und von Prof. Dr. Sylvia Paletschek geleitet wird.

Hier gelangen Sie zum zugehörigen Artikel.

 

Antje Harms erhält Monika-Glettler-Preis für Dissertation

Für ihre Dissertation über linke und rechte Jugendbewegte im Kaiserreich und in der Weimarer Republik erhält Antje Harms den Monika-Glettler-Preis.

Hier gelangen Sie zum zugehörigen Artikel in der Broschüre "Nachwuchsförderpreise 2019".

 

Release der Cross-Media-Dokumentation "Freiburg 1968"

Im Rahmen des von Prof. Dr. Sylvia Paletschek und Prof. Dr. Ulrich Bröckling betreuten Masterseminars "Freiburg 1968" wurde eine Cross-Media-Dokumentation erarbeitet, die nun online verfügbar ist.

Zur Cross-Media-Dokumentation gelangen Sie hier.

 

Interaktiver Stadtrundgang "Okkultes Freiburg"

Im Rahmen des Forschungsprojekts "Okkultes Freiburg" ist eine Homepage mit interaktivem Stadtrundgang entstanden.

Zur Homepage gelangen Sie hier.


Neuerscheinungen

Lux, Anna:
Wissenschaft als Grenzwissenschaft.
Hans Bender (19071991) und die deutsche
Parapsychologie, Berlin/Boston 2021.
Buch_Bender
Klein, Christa:
Elite und Krise. Expansion und "Selbstbehauptung"
der Philosophischen Fakultät Freiburg 1945-1967
(=Wissenschaftskulturen Reihe III: Pallas Athene
Geschichte der instutionalisierten Wissenschaft, Bd. 54)
Stuttgart 2020.

 

Muschalek, Marie:
Violence as Usual. Policing and the Colonial
State in German Southwest Africa, Ithaca 2019.

517PJhyC+lL.jpg

Engehausen, Frank / Paletschek, Sylvia /
Pyta, Wolfram (Hrsg.):
Die badischen und württembergischen Landes-
ministerien in der Zeit des Nationalsozialismus,
Stuttgart 2019.
Landesministerien
Fritscher-Fehr, Melanie:
Demokratie im Ohr - Das Radio als
geschichtskultureller Akteur. Schulfunk
von SWF und SDR 1945-1963, Bielefeld 2019.
Fritscher
Lux, Anna / Paletschek, Sylvia (Hrsg.):
Okkultismus im Gehäuse. Institutionalisierungen der
Parapsychologie im 20. Jahrhundert im internationalen
Vergleich, Berlin 2016.
Cover Okk im Gehaeuse
Althaus, Andrea:
Vom Glück in der Schweiz? Weibliche Arbeitsmigration
aus Deutschland und Österreich (1920-1965),
Frankfurt/New York 2017.
csm_9783593507040_f0a17c8b4c.jpg
Klugermann, Günther / Lux, Anna /
Schellinger Uwe (Hrsg.):
Okkultes Freiburg. Ereignisse - Personen - Schauplätze,
Kassel 2015.
Cover Okk FR
Gerdes, Aibe-Marlene:
Ein Abbild der gewaltigen Ereignisse. Die
Kriegssammlungen zum Ersten Weltkrieg,
Zeit der Weltkriege, Bd. 4, Essen 2016.
Cover Gerdes
Reusch, Nina:
Populäre Geschichte im Kaiserreich.
Familienzeitschriften als Akteure der
deutschen Geschichtskultur 1890-1913,
Bielefeld 2015.
Cover Reusch
Kopp, Nadine: Die Medizinische Fakultät
Freiburg 1945-1970. Entwicklungslinien und
Protagonisten im Spannungsfeld zwischen
Wissenschaft und Öffentlichkeit,
Frankfurt a.M., 2015.
Cover Kopp
Froidevaux, Alexandre:
Gegengeschichten oder Versöhnung?
Erinnerungskulturen und Geschichte der
spanischen Arbeiterbewegung vom Bürgerkrieg
bis zur „Transición“ (1936-1982),
Heidelberg, 2015.
Cover Froideveaux
Brandt, Sebastian: Universität und Öffentlichkeit
in Deutschland. Das Beispiel der Albert-Ludwigs-
Universität Freiburg, 1945-1975, Freiburg 2015,
online unter URL:
https://freidok.uni-freiburg.de/data/10000.
Brandt Dissertation.JPG
Rüdiger, Mark:
„Goldene 50er“ oder „Bleierne Zeit“?
Geschichtsbilder der 50er Jahre im
Fernsehen der BRD, 1959-1989,
Bielefeld 2014.
Rüdiger_Cover
Briatte, Anne-Laure: Citoyennes sous tutelle.
Le mouvement féministe "radical" dans
l'Allemagne wilhelmienne, Bern 2013.
Briatte_Cover
Danzer, Doris:
Zwischen Vertrauen und Verrat.
Deutschsprachige kommunistische
Intellektuelle und ihre sozialen Beziehungen
(1918-1960), Göttingen 2012.
Danzer_Cover
Heinze, Carl:
Mittelalter Computer Spiele. Zur Darstellung
und Modellierung von Geschichte im populären
Computerspiel, Bielefeld 2012.
Heinze_Cover