Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Mitarbeitende und Lehrbeauftragte Dr. Wolfgang M. Gall
Artikelaktionen

Dr. Wolfgang M. Gall

Kontakt

 
 dr. wolfgang gall
 

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2017/18

Wintersemester 2016/17

Sommersemester 2016

 

Wintersemester 2015/16

Sommersemester 2015

 

 Wintersemester 2014/15

 

Sommersemester 2013

 

Wintersemester 2012/13

Sommersemester 2012

  • Übung: Der Fall Hetzel - zeithistorische Betrachtung eines spektakulären Fehlurteils im Nachkriegsdeutschland
  • Dienstag 10-12 Uhr, Bismarckallee 22, Raum
  • Der Fall Hetzel (Online-Vorlesungsverzeichnis)

 

Sommersemester 2011

  • Übung: Biografie, Geschichte und kommunale Erinnerung. Quelleninterpretation biografischer Zeugnisse aus Offenburg (1850-1950.)
 

Lebenslauf

seit 2004
Leiter der Abteilung Archiv und Museum der Stadt Offenburg
1991 Promotion in Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
1989-2004
Stadtarchivar, Stadt Offenburg
1986 Magister Artium an der Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg
1979-1986 Studium Neue und Neuester Geschichte, Wissenschaftliche Politik und Volkskunde an der Albert-Ludwigs-Universität
seit 2008 Beirat im Museumsverband Baden-Württemberg
seit 2005 Mitglied in der Kommission für geschichtliche Landeskunde Baden-Württemberg
seit 2004 Mitglied im Salmenbeirat der Stadt Offenburg
   
 

Publikationen

Monografien

  • Gall, Wolfgang M. (2013), Kleine Geschichte der Stadt Offenburg, (G.-Braun-Buch-Verlag).
  • Gall, Wolfgang M. (1992) Rammersweier, Spitalbauern, Bähnler und Rebleute, (Stadt Offenburg).
  • Gall, Wolfgang M. (1991), Armut, Wein und Zinsen. Zur Sozial- und Kulturgeschichte des Ortenauer Rebdorfes Rammersweier 1810-1860 (Dissertation).


Mitherausgeberschaft
  • Gall, Wolfgang (2015) (mit Sylvia Schraut, Peter Steinbach, und Reinhold Weber) Menschenrechte und Geschichte. Die 13 Offenburger Forderungen des Volkes von 1847 (Kohlhammer-Verlag).
  • Gall, Wolfgang M. (2010) (mit Martin Ruch), Festschrift 100 Jahre Historischer Verein für Mittelbaden e.V.
  • Gall, Wolfgang M. (2006) (mit Susanne Asche), Neue Welt und Altes Wissen. Wie Amerika zu seinem Namen kam (Stadt Offenburg)
  • Gall Wolfgang M. (2000) (mit Winfried Köninger) Vom Hospital zum Weingut, Stadt Offenburg.
  • Gall, Wolfgang M. (1995) (mit Heinz G. Huber), Die Ortenau. Landschaft und Alltagsleben in alten Fotografien (G.-Braun-Verlag).
  • Gall, Wolfgang M. (1995) (mit Geschichtswerkstatt Stegermatt) Wir sind doch Leute wie alle anderen auch...!  Eine Geschichte der Stegermatt (Stadt Offenburg).
  • Gall, Wolfgang M. (1993) (mit Hans-Joachim Fliedner und Michael Friedmann), 150 Jahre Deutsche Revolution. Ergebnisse des Offenburger Kolloquiums vom 8. Oktober 1993, Stadt Offenburg.
  • Gall, Wolfgang M. (1991) (mit Michael Friedmann), 250 Jahre Offenburger Rathaus (Stadt Offenburg).


Aufsätze
  • Gall, Wolfgang M. (2015), Späte Gäste. Die Ortenauer Reichsritter in der Reichsstadt Offenburg, in: Brüser, Joachim/Krimm, Konrad (Hg.), Die Ortenauer Reichsritterschaft am Ende des Alten Reiches, Oberrheinische Studien 33.
  • Gall, Wolfgang M. (2015), Erinnert und nicht vergessen? Zur Offenburger Rezeptionsgeschichte der Revolutionsereignisse 1847-1849, in: Schraut, Sylvia, Steinbach, Peter, Gall, Wolfgang M. und Weber, Reinhold (Hg.), Menschenrechte und Geschichte. Die 13 Offenburger Forderungen des Volkes von 1847.
  • Gall, Wolfgang M. (2013), „Der Traum von der Freiheit". Neue Formen der Ehrenamtsarbeit in einem Projekt des Historischen Vereins Offenburg e.V., in: Stadtgedächtnis, Stadtgewissen, Stadtgeschichte! Angebote, Aufgaben und Leistungen der Stadtarchive in Baden-Württemberg, AG Archive im Städtetag Baden-Württemberg (Hg.).
  • Gall, Wolfgang M. (2013) Das alte Offenburg. Vom Stadtbrand zum Wirtschaftswunder, in: Eine Stadt im Wandel, Stadt Offenburg.
  • Gall, Wolfgang M. (2011) Städtische Kulturgeschichte(n) im Museum im Ritterhaus 2006-2011), in: Badische Heimat, H.4..
  • Gall, Wolfgang M. (2010) „Arbeit für das Volk der Ortenau und damit für unser deutsches Volk". Der Historische Verein für Mittelbaden im Dritten Reich, in: Festschrift 100 Jahre Historischer Verein für Mittelbaden e.V. 1910-2010.
  • Gall, Wolfgang M. (2008), Oskar Wiegert: Vom Ortsgruppenleiter zum Dorfschullehrer, in: Die Ortenau, 89.
  • Gall, Wolfgang M. (2008), Gescheitert oder erfolgreich? Die Entnazifizierung der Stadtverwaltung Offenburg 1945-47, in : Die Ortenau, 89.
  • Gall, Wolfgang M. (2008),Ein langer Weg – Zur Entstehung des Staatsbürgerrechts in Baden und Württemberg, in: Städtetag Baden-Württemberg (Hrsg.) 200 Jahre kommunale Selbstverwaltung- Erfolgsgeschichte und Zukunftsmodell. Festschrift zur Hauptversammlung des Städtetages Baden-Württemberg am 23. Oktober 2008, Stuttgart.
  • Gall, Wolfgang M. (2007), Offenburg. Mit Volldampf zum Salmen, in: Asche, Susanne, Bräunche, Ernst-Otto (Hg.), Die Straße der Demokratie. Ein Routenbegleiter auf den Spuren der Freiheit.
  • Gall, Wolfgang M. (2006), Martin Waldseemüller. Leben und Werk, in: Neue Welt und Altes Wissen. Wie Amerika zu seinem Namen kam.
  • Gall, Wolfgang M. (2004), Das St. Andreas-Hospital. Zur Sozial- und Kulturgeschichte einer bedeutenden Einrichtung, in: Badische Heimat, H. 2..
  • Gall, Wolfgang M. (2004), Der Traum von der Freiheit. Dokumentation Offenburger Auswanderer nach Nordamerika: Ergebnisse eines bürgerschaftlichen Projekts, in: Die Ortenau, 84.
  • Gall, Wolfgang M. (2003),Quellen zur Geschichte der Zwangsarbeit in der Ortenau, in: Die Ortenau, 83.
  • Gall, Wolfgang M. (2002), Zwischen Geselligkeit und Politik, in: Der Salmen in Offenburg. Wiege der Demokratie in Deutschland. Festschrift zur Eröffnung des Salmen am 20. September 2002.
  • Gall, Wolfgang M. (2002), Schauplatz der badischen Demokratiebewegung, in: Der Salmen in Offenburg. Wiege der Demokratie in Deutschland. Festschrift zur Eröffnung des Salmen am 20. September 2002.
  • Gall, Wolfgang M. (2001), ... mit Scharfblick und starkem Geist- Kindheit, Jugend in Bohlsbach – Studienzeit in Freiburg: Lorenz Okenfuß – Eine kritische Spurensuche (1779 – 1804), in: Lorenz Oken 1779-1851. Ein politischer Naturphilosoph (Olaf Breidbach, Hans-Joachim Fliedner u. Klaus Ries/ Hg.) (Verlag H. Böhlaus Nachfolge Weimar).
  • Gall, Wolfgang M. (1998), Die dörfliche Lebenswelt im Vormärz, in: 1848/49 - Revolution der deutschen Demokraten in Baden. Katalog zur Landesausstellung im Karlsruher Schloß (hrsg. v. Badischen Landesmuseum in Karlsruhe), Karlsruhe.
  • Gall, Wolfgang M. (1998), Die Hungerkrise 1846/47, in: 1848/49 - Revolution der deutschen Demokraten in Baden. Katalog zur Landesausstellung im Karlsruher Schloß (hrsg. v. Badischen Landesmuseum in Karlsruhe), Karlsruhe.
  • Gall, Wolfgang M. (1998), Offenburg und die Demokratiebewegung von 1848/49, in: Die Ortenau, 78.
  • Gall, Wolfgang M. (1998), Die Offenburger Volksversammlung vom 19. März 1848, in: Die Ortenau, 78.
  • Gall, Wolfgang M. (1998), Der Landeskongreß der badischen Volksvereine vom 12. und 13. Mai 1849, in: Die Ortenau, 78.
  • Gall, Wolfgang M. (1998), Gustav Rée: Ein Bürgermeister zwischen Barrikaden und Parlament, in: Die Ortenau, 78, 1998.
  • Gall, Wolfgang M. (1998) Bleischwerer Druck auf den Gemütern? Offenburg nach der Revolution von 1848/49, in: Die Ortenau, 78.
  • Gall, Wolfgang M. (1998), Feste Feiern? Zur demokratischen Traditionsbildung im Demagogensitz Offenburg, in: Badische Heimat, H.1..
  • Gall, Wolfgang M. (1997), Ein Signal zur Schilderhebung in Deutschland. Zu den Hintergründen religiös – politischer Unruhen in der Stadt Offenburg 1845/46, in: Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins, 145.
  • Gall, Wolfgang M. (1997), ... eine schändliche Verschwörung gegen das Cölibatsgesetz. - Biographische Anmerkungen zu dem Offenburger Reformkatholiken Dekan Franz Ludwig Mersy, in: Die Ortenau, 77.
  • Gall, Wolfgang M. (1997) (Mitautor Friedmann, Michael), Offenburg, in: AG hauptamtlicher Archivare im Städtetag Baden-Württemberg (Hg.), Revolution im Südwesten. Stätten der Demokratiebewegung 1848/49 in Baden-Württemberg.
  • Gall, Wolfgang M. (1995), Erschütterungen – Private Wahrnehmungen und politische Deutungen des Kriegsendes in Offenburg, in: Badische Heimat, H. 2..
  • Gall, Wolfgang M. (1995), NS – Geschichte im Museum im Ritterhaus Offenburg, in: Museumsblatt, 18.
  • Gall, Wolfgang M. (1995), Chronologie des Kriegsendes in der Ortenau – Eine Dokumentation, in: Die Ortenau, 75.
  • Gall, Wolfgang M. (1994),Armut zwischen Almosen und Armenpolizei. Zur Lokalgeschichte der Armut in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in: Die Ortenau, 74.
  • Gall, Wolfgang M. (1993), Warum gerade Offenburg? Überlegungen zur lokalen Vorgeschichte der Offenburger Versammlung der „entschiedenen Freunde der Verfassung“ vom 12. September 1847, in: 150 Jahre Deutsche Revolution. Ergebnisse des Offenburger Kolloquiums vom 8. Oktober 1993.
  • Gall, Wolfgang M. (1991), Wir werden fürchterliche Rache drohen... Dörfliche Mentalität, kultureller Wandel und sozialer Protest in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts, in: Die Ortenau, 71.
  • Gall, Wolfgang M. (1987), Alltagsgeschichte-Volkskunde-Dorfgeschichte, in: Festschrift zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Hans-Günter Zmarzlik, (unveröff.).
  • Gall, Wolfgang M. (1986), Not und Elend auf dem Land. Die Weltwirtschaftskrise von 1929/32 in der Ortenau, in: Die Ortenau, 76.
  • Gall, Wolfgang M. (1985), „... von heute auf morgen zum Bettler gemacht..“ Die sozialen Auswirkungen der Währungsreform in Freiburg. in: Alltagsnot und politischer Wiederaufbau. Zur Geschichte Freiburgs und Südbadens in den ersten Jahren nach dem zweiten  Weltkrieg. Stadt und Geschichte. N.R. des Stadtarchivs Freiburg, H. 9.
  • Gall, Wolfgang M. (1984), Auslandsverschuldung – historisch gesehen. Staatsbankrott im 19. Jahrhundert, in: Blätter des iz3W, 121.

 

 

Benutzerspezifische Werkzeuge