Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Zur Person
Artikelaktionen

Prof. Dr. Sylvia Paletschek

CV als pdf

 paletschek

 

Lebenslauf

2006-2007

Visiting Fellow am St. Anthony’s College, Oxford (Stifterverband Visiting Fellowships)

seit 10/2001             

Professorin für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Freiburg (Schwerpunkte 19. Jh., Intellectual History)

1998-1999 

Lehrstuhlvertretung an der TU Darmstadt, Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte (Prof. Dr. C. Dipper)

1997-2001

Hochschuldozentin (C 2) an der Universität Tübingen

07/1997 

Habilitation an der Geschichtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Tübingen

1994-1997

Habilitationsstipendium der DFG

1988-1994 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Wissenschaftliche Assistentin am Historischen Seminar, Universität Tübingen

03/1989

Promotion in Geschichte an der Universität Hamburg (summa cum laude)

1984-1987

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Historisches Seminar, Universität Hamburg

1984                   

Staatsexamen, Lehramt an Gymnasien in Geschichte, Deutsch, Geographie und Erziehungswissenschaften

1977/78-1984

Studium der Geschichte, Geographie, Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Ludwigs-Maximilians-Universität München und der Universität Hamburg

 

 

Universitäre Selbstverwaltung

2014-2018

Senatsmitglied Universität Freiburg

2014-2017

Vorsitzende im Beirat des Uniseums

2008-2014

Prodekanin der Philosophischen Fakultät, Universität Freiburg

2004-2005, 2011

Geschäftsführung Historisches Seminar, Universität Freiburg

2002-2004

Gleichstellungsbeauftragte der Philosophischen Fakultät, Universität Freiburg

  
2000-01, 1994-96

Frauenbeauftragte der Geschichtswissenschaftlichen Fakultät, Universität Tübingen

1991-1993

Mittelbauvertreterin der Geschichtswissenschaftlichen Fakultät, Universität Tübingen

1989-1991

Mitglied der Senatsfrauenkommission der Universität Tübingen

  

 

Forschungsschwerpunkte

  • Frauen- und Geschlechtergeschichte
  • Universitätsgeschichte, Wissenschaftsgeschichte
  • Geschichtskultur, Populäre Darstellungen von Geschichte
  • Historiographiegeschichte
  • Nicht-hegemoniale Wissenskulturen (Okkultismus)

 

 

 

Forschergruppen/ Herausgeberschaften/ wissenschaftliche Beiräte

  • Sprecherin der DFG-Forschergruppe 875 „Historische Lebenswelten in populären Wissenskulturen der Gegenwart" (gemeinsam mit Prof. Dr. Barbara Korte, Laufzeit 10/2007-9/2013)

  • Mitherausgeberin der Zeitschrift „Historische Anthropologie"

  • Mitherausgeberin der Reihe „Geschichte und Geschlechter" (Campus Verlag)

  • Mitherausgeberin der Reihe "Okkulte Moderne" (de Gruyter)

  • Mitherausgeberin der Reihe „Historische Lebenswelten in populären Wissenskulturen/ History in Popular Cultures" (transcript Verlag)

  • Mitherausgeberin der Reihe „Freiburger Beiträge zur Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte. Neue Folgen" (Alber Verlag)

  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der „Zeitschrift für Geschichte der Naturwissenschaften, Technik und Medizin" (NTM)

  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des „Jahrbuchs für Universitätsgeschichte"

  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der „Österreichischen Zeitschrift für Geschichtswissenschaften"

  • Mitglied im wissenschaftlichen Beirat „Zeitschrift für Popkultur"

  • Mitglied im Beirat Haus der Geschichte, Baden-Württemberg

  • Mitglied im Beirat der Salmengespräche (Offenburg)

 

 

Wissenschaftliche Gesellschaften

  • Mitglied im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands

  • Ausschussmitglied im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (2000-2002)

  • Mitglied in der Gesellschaft für Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte (GUW)

  • Mitglied in der Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte e.V.

  • Mitglied im Arbeitskreis historische Frauen- und Geschlechterforschung (AKHFG); Vorsitzende AKHFG 2014-2016

  • Gründungs- und Vorstandsmitglied im Verein Frauen & Geschichte, Baden-Württemberg (seit 1995)

  • Mitglied im Studienkreis Rundfunk und Geschichte

 

 

Publikationen

Hier gelangen Sie zur vollständigen Publikationsliste.

 

Benutzerspezifische Werkzeuge