Sie sind hier: Startseite Mitarbeitende und … Sven Zepf

Sven Zepf

Zur Person

Sven Zepf studierte von 2013 bis 2020 Geschichte und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Freiburg. Im Rahmen seines Studiums beschäftigte er sich insbesondere mit der Universitäts- und Studierendengeschichte. Seine Masterarbeit verfasste er zur studentischen Migration ins Deutsche Kaiserreich und ging der Frage nach, inwieweit die Nationalität und das Geschlecht ausländischer Studierender deren Duldung bzw. Förderung durch die deutsche Politik und Öffentlichkeit bestimmten. Methodisch ist er auf statistische Verfahren sowie auf den Intersektionalitätsansatz spezialisiert. Von 2015 bis 2016 war er als Tutor am Historischen Seminar der Universität Freiburg tätig. Seit 2017 arbeitet er als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Neure und Neueste Geschichte (Prof. Dr. Sylvia Paletschek). Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf dem Feld der Universitäts-, Studierenden-, Wissenschafts-, Migrations- und Geschlechtergeschichte. Eine Promotion zu einem Thema der Studierendengeschichte aus intersektionaler Perspektive ist in Planung.